REITUNTERRICHT FÜR JEDES ALTER
(Gruppen- und Einzelunterricht)


Reitunterricht nach klassischen Grundsätzen:
• Das Pferd in seinem Wesen und seinen Veranlagungen wahrnehmen
• Den Reiter zum selbständigen Denken und Handeln zu bringen
• Reiten mit leichter Hand
• Sensibilisierung der Pferde auf kleinste Hilfen
• Dem gelösten und frischen Vorwärts immer Vorrang vor jeder Lektion zu
  geben
• Dem Reiter Hinweise zu geben, so dass auch beim Alleine-Reiten
  keine Unsicherheiten auftreten
• Harmonie zwischen Pferd und Reiter entwickeln

Sitzschulung:
Bewegungsgefühl erlernen für Reiter, aber auch für Jedermann/frau
• für den Reitersitz
• Koordination für die Hilfengebung
• Haltungsschwächen
• Rückenprobleme
• Fühlen lernen - Körpergefühl

Entscheidend ist der Weg; das der/die "klassische Reiter/in nicht unter Zeit- und Leistungsdruck steht und sich somit, unter Einbeziehung alter Lektionen, mehr Zeit nehmen kann, wodurch ein enge Beziehung zwischen Pferd und Reiter entsteht.

Aus meiner Sicht gibt es hier kein besser oder schlechter, sondern schlicht nur – ein anders.




Impressum